Mittelschule Höchberg
Mittelschule Höchberg

Beratungslehrer

Für jede Schule ist ein so genannter "Beratungslehrer" zuständig.

Aufgaben eines Beratungslehrers
Nach dem Klassenlehrer ist der Beratungslehrer erster Ansprechpartnerfür Fragen der Schullaufbahn bei Lernproblemen bei Leistungsproblemen bei Verhaltensproblemen.

Arbeitsweise des Beratungslehrers
-
berät in Fragen der Schulaufnahme
- des weiteren schulischen Werdegangs
- der beruflichen Orientierung
- wirkt mit bei Informationsveranstaltungen und Lehrerkonferenzen
- hält Kontakte zu vorschulischen und schulischen Einrichtungen und Beratungsdiensten
- unterstützt mit seinen differenzierten Kenntnissen Lehrer und Schulleitung
- stellt durch informelle Verfahren den individuellen Förderbedarf eines Schülers/Schülerin fest
- begleitet gegebenenfalls Fördermaßnahmen
- empfiehlt schulische und/oder außerschulische Beratungsdienste

Grundsätze der Beratung
- Beratung ist grundsätzlich freiwillig

- Beratung erfolgt vertraulich

- Die Beratungslehrkraft unterliegt der Schweigepflicht

- Beratung ist kostenlos

Die zuständige Beratungslehrerin für unsere Schule ist Frau Suska Kollera.

Mail: s.kollera@lra-wue.bayern.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Höchberg