Mittelschule Höchberg
Mittelschule Höchberg

Club Zauberberg unterstützt Fahrradprojekt

Aufmerksam gemacht durch einen Bericht in dieser Zeitung unterstützt der Club Zauberberg eine gemeinsame Aktion der Mittelschule Höchberg und der Mönchbergschule mit 150 Euro. Wie berichtet, will die Höchberger Patenklasse zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Würzburger Mönchbergschule die Arbeitsgemeinschaft „Fahrradreparatur“ einrichten und suchte dafür Sponsoren. Andreas Eder, Geschäftsführer des Club Zauberberg fand die Idee des gemeinsamen Handelns der beiden Schulen so interessant, dass er spontan zusagte, Geld für den Kauf von Reparaturmaterial und Fahrradzubehör zu spenden.

Geplant ist, im Frühjahr zusammen mit den Schülerinnen und Schülern aus Würzburg Fahrräder zu reparieren und am Ende den Mitschülern aus Würzburg das Fahrradfahren beizubringen oder zusammen mit ihnen zu üben. Fast alle Schülerinnen und Schüler der Mönchbergklasse haben einen Migrationshintergrund und vielleicht gelingt es über die gemeinsame Aktion, ein gegenseitiges Verständnis füreinander zu bekommen. Die beiden Schulleiter Christopher Strätling (Mittelschule Höchberg) und Alban Schraut (Mönchbergschule) sprachen von einem „wertvollen integrativen Projekt“.

Die Würzburger Mönchbergschule und die Mittelschule Höchberg freuen sich über eine Spende des Club Zauberberg. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern sind die Lehrkräfte Mareike Eder, Mark Daues und Schulleiter Alban Schraut auf dem Bild zu sehen. Foto: Mareike Eder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Höchberg