Mittelschule Höchberg
Mittelschule Höchberg

Anisa gewinnt Vorlesewettbewerb

Am Freitag den 10. Dezember 2021 wurde die Schulsiegerin des aktuellen Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an der Mittelschule Höchberg ermittelt. Die  Klassensiegerinnen und Klassensieger der 6. Jahrgangsstufe lasen ihren Mitschülern ausgewählte Stellen aus ihren Lieblingslektüren vor. Aus der 6ag waren Finn Günder mit „Survival“ von Andreas Schlüter und Anisa Wagner mit „Au verdammt!" von Veronica Hazelhoff am Start.  Die Klasse 6b schickte Sara Mahlmeister mit „Ich glaub es glitzert!" von Emma Flint und Lina Adam mit "Eulenzauber" von Ina Brandt ins Rennen. Nachdem die vier Finalisten die Jury um Frau von der Goltz (Buchhandlung Schöningh) und Frau Link von der Gemeindebibliothek Höchberg mit ihren Leseausschnitten überzeugen konnten, musste dann ein unbekannter Text die Entscheidung bringen. Die Vier lasen aus „Rory Shy, der schüchterne Detektiv" von Oliver Schlick vor. Rory Shy ist ein viel zu höflicher Detektiv, der Verdächtige nicht mit Fragen nach einem Alibi belästigen mag. Anisa gelang es, sich in diese Romanfigur hineinzuversetzen. Sie hatte deshalb mit ihrem lebendig gestalteten Vortrag am Ende die Nase vorn. Wir wünschen den vier Finalisten viel Spaß mit den Geschenken der Bücherei Schöningh, Anisa erreicht somit die Regionalrunde der teilnehmenden Schulen aus der Stadt Würzburg und dem Landkreis. Gratulation und viel Erfolg, Anisa!

 

J. Muhler, Klassenlehrer 6ag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Höchberg