Mittelschule Höchberg
Mittelschule Höchberg

Ladratsamt informierte über das Ehrenamtsprojekt "Feel FR.E.E."

Am 15.10.2019 informierte eine Mitarbeiterin des Landratsamtes Würzburg unsere Schüler/innen der 8.-10.Klassen über ein interessantes Ehrenamtsprojekt, bei dem sich die Jugendlichen in insgesamt 60 Stunden im laufenden Schuljahr für ein soziales Projekt engagieren können, um dann am Ende einen Einblick in ein bestimmtes Tätigungsfeld zu haben, etwas Sinnvolles für das Gemeinwohl beigetragen zu haben und diese Tatäigkeit dann auch in einem Zeugnis zertifiziert zu bekommen. Hier noch einmal das offizielle Anschreiben des Landratsamts dazu:

 

FEEL FR.E.E. – FREIWILLIG.EHRENAMTLICH.ENGAGIERT,  DAS SCHULJAHR, DAS DICH WEITERBRINGT!
 
Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
 
ob im Sportverein, in der Nachbarschaftshilfe, bei der Tafel, in Blaulichtorganisationen, im kulturellen Bereich oder Naturschutz - überall engagieren sich Ehrenamtliche für eine bunte Gesellschaft und gewährleisten mit ihrem Einsatz, dass wir im Landkreis Würzburg in allen Lebenslagen auf eine tolle Versorgungsstruktur zurückgreifen können. Die Arbeitgeber und Hochschulen haben bereits erkannt, dass ehrenamtlich engagierte Jugendliche wertvolle zusätzliche Kenntnisse und Erfahrungen mitbringen und legen bei Bewerbungen vermehrt Wert auf entsprechende Nachweise.  
 Das Programm „FEEL FR.E.E.- FREIWILLIG. EHRENAMTLICH. ENGAGIERT.“ bietet hier eine einmalige Chance. Schüler ab dem 13. Lebensjahr bekommen mit FEEL FR.E.E. die Gelegenheit, ein Schuljahr lang in ihrer Freizeit mindestens 60 Stunden von November bis Juli in ein Ehrenamt hinein zu schnuppern. Ohne langfristige Verpflichtungen erwerben die Jugendlichen in diesem Jahr wichtige Schlüsselqualifikationen für die spätere Berufslaufbahn, engagieren sich für die Gesellschaft und erhalten am Ende wichtige Zusatzqualifikationen für die Bewerbungsmappe.  
 „FEEL FR.E.E. – ES IST DEINE WAHL!“ – dieser individuelle Ansatz ist unser Markenzeichen Jedem/er Jugendlichen wird nach der Anmeldung ein Berater/in der Servicestelle Ehrenamt zur Seite gestellt, der/die ihn/sie bei der Einsatzstellensuche berät und unterstützt, bei Bedarf zum Erstgespräch begleitet und während des gesamten Projektjahres bei Fragen und Problemen für ihn/sie ansprechbar ist. Ob im eigenen Verein oder einer neu gewählten Einsatzstelle – FEEL FR.E.E. ist überall möglich. In Sportvereinen, in Senioreneinrichtungen, bei der Tafel, beim BRK, den Maltesern oder der Feuerwehr, in den Geschäftsstellen des Fastnacht-Verbandes Franken oder der Nordbayerischen Bläserjugend, bei den Pfadfindern und Minis der Florian-Geyer-Festspiele oder in der Nachmittagsbetreuung in Schulen – dies sind nur einige wenige Beispiele für die Vielfalt unserer Einsatzstellen. Wir bieten die einmalige Möglichkeit, die individuellen Interessen und Stärken Ihres Kindes in ein spannendes Projektjahr zu verwandeln.   
 216 erfolgreiche Teilnehmer bestätigen: DU KANNST NUR GEWINNEN! Nach dem erfolgreichen Einsatz erhält jeder Teilnehmer neben der begehrten FEEL FR.E.E.-Urkunde des Landkreises ein Einsatzstellenzeugnis mit Tätigkeitsbeschreibung für die Bewerbungsmappe. Ein schulfreier FEEL FR.E.E.-Tag als Dank der Schulen und die große Abschlussparty mit Urkundenverleihung für alle Beteiligten mit Familie runden unser Programm ab. Weitere Informationen zur Teilnahme finden Sie unter www.feelfree-wuerzburg.de. Anmeldeschluss für die Online-Beratungsanmeldung ist der 1. November 2019. Unser KickOff-Treffen für alle diesjährigen Teilnehmer findet am 5. November statt. 


Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen
 
Kerstin Gressel,  Ehrenamtsbeauftragte,  Leitung Servicestelle Ehrenamt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Höchberg